Die Pensionskasse: Welche Möglichkeiten haben Sie?

July 13, 2020

1592888779article@2x (1).png

Es ist soweit: Die Pensionierung steht vor der Tür!


Endlich die Zeit mit der Familie geniessen, vernachlässigten Hobbies nachgehen
und die ein oder andere Reise antreten.

Finanziell sind Sie gut aufgestellt – schliesslich haben Sie lange Zeit eingezahlt.

Nun bleibt nur noch zu klären, wie Sie das Geld aus der Pensionskasse beziehen.

Eine monatlich gleiche Rente, eine Einmalzahlung oder zeitlich ganz flexibel:
Was macht am meisten Sinn?

 

Wann lohnt sich die Rente?

Monatlich gleichbleibende Bezüge machen dann Sinn, wenn auch Ihre Ausgaben monat-
lich gleich sind und Sicherheit für Sie ein wichtiger Aspekt ist.

Auch bei der Überlegung einer Frühpensionierung oder im Falle eines wesentlich jüngeren
Ehepartners ist die Rente sinnvoll.

So erhalten Sie einen festen Betrag, mit dem Sie monatlich rechnen können.

Es ist eine sehr planbare Variante und Sie müssen sich nicht mit der Entwicklung von
Wertpapieren oder anderen Anlagen auseinandersetzen.

 

Wann macht ein Kapitalbezug Sinn?

Steht bei Ihnen eine grössere Investition an?

Gerade für Alleinstehende macht dann der Kapitalbezug Sinn. Sie können ganz flexibel
Beträge aus der Pensionskasse entnehmen und sie so einsetzen, wie es in Ihre Planung
passt.

Auch bei gesundheitlichen Problemen holen Sie so das meiste aus dem Guthaben heraus
und haben die Möglichkeit, übriges Kapital zu vererben.

Eine andere Variante, die für einen Kapitalbezug spricht: Sie möchten auch nach Ihrer Pen-
sionierung arbeiten. So erhalten Sie monatlich ein festes Einkommen zur Deckung Ihrer
Ausgaben und können das Kapital aus der Pensionskasse für zusätzliche Ausgaben ver-
wenden.

 

Gibt es noch andere Varianten?

Neben den oben genannten Möglichkeiten können Sie Ihre Gelder auch als Mischvariante
beziehen. Dabei hängt die ideale Mischung immer von Ihrer Vermögenssituation ab.

Eine Faustregel können Sie sich jedoch merken: Die feste Rente sollte Ihre fixen Aus-
gaben und Lebenshaltungskosten abdecken. Dazu zählen auch andere fixe Einnahmen
wie Mieteinnahmen, sodass Sie dann von einem höheren Kapital profitieren.
Dieses finanziert dann das Sahnehäubchen auf der Torte wie grosse Urlaube oder An-
schaffungen.

Bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, sollten Sie Ihre persönliche Situation
ganz genau unter die Lupe nehmen.

Auch Ihre Wünsche und Ziele sollten in die Entscheidung mit einfliessen.

So erhalten Sie die für Sie passende Variante aus Rente und Kapitalbezug.

 

 

 

 

Back to top